Das ultimative ImpactPhone: Drei Unternehmen wollen einen Unterschied machen

Weihnachten rückt immer näher und bei manchen steht nun vielleicht auch der Kauf eines etwas größeren Geschenks auf der To-Do-Liste. Womöglich sogar ein neues Handy? Elektronische Geräte, darunter auch Smartphones, sind in Deutschland nämlich ein sehr beliebtes Geschenk unter dem Weihnachtsbaum.

So verwunderlich ist das nicht, wenn man bedenkt, dass Smartphones heutzutage einen unglaublich großen Teil unseres Alltags ausmachen. Wir benutzen es in allen möglichen Situationen, sei es beim Einkaufen, Telefonieren, zum Recherchieren, oder um Fotos zu machen. Aber dabei geht es ja eigentlich nicht nur um das Handy selbst. Denn wir brauchen auch einen Mobilfunkanbieter, um Anrufe mit unserem Handy zu tätigen und im Internet zu surfen. Und für die Recherche im Internet? Ganz genau, dafür brauchen wir eine Suchmaschine, die uns die Antworten liefert.

Aber wie grün ist das eigentlich, was wir da in unserer Hand halten und was wir damit machen? Die Sache ist die: Die heute üblichen Handyhersteller, Mobilfunkanbieter und Suchmaschinen haben eigentlich recht wenig mit Nachhaltigkeit am Hut.

Zum einen sorgen die meisten Handyhersteller mit der Kurzlebigkeit ihrer Geräte, sowie unnötig schnellen Produktzyklen für schwerwiegende Umweltschäden, ganz geschweige davon, dass die Personen, die die Handys produzieren häufig unter den katastrophalen Arbeitsbedingungen leiden. Des Weiteren sind wir uns bei unserem Mobilfunkanbieter oft nicht bewusst, auf welche versteckten Kosten und Bedingungen wir uns einlassen, oder wieviel die Anbieter tatsächlich über uns wissen. Ähnliches gilt auch für die gängigen, großen Standardsuchmaschinen, bei denen Datenschutz in den Hintergrund rückt und Profitmaximierung so ziemlich über alles gestellt wird.

All das soll so nicht sein. Genau aus diesen Gründen haben sich drei Unternehmen zusammengetan, in der Absicht, die besten nachhaltigen Features für euren digitalen Alltag in einem Paket zu kombinieren und euch in der Zeit der Geschenke und neuen Handys eine echte Alternative anzubieten: Das ImpactPhone, von SHIFT, WEtell und Ecosia:

Hier geht es zum ImpactPhone.

Das ImpactPhone ist ein Paket-Angebot, bestehend aus einem nachhaltigen modularen Shiftphone Smartphone, unverkennbar durch seine transparente Produktionskette und der Möglichkeit, Ersatzteile zu recyceln und Reparaturen am Smartphone selbst vorzunehmen, einem fairen, transparenten und klimapositiven Mobilfunkvertrag von WEtell, und nicht zuletzt, einer grünen, Bäume pflanzenden Suchmaschine namens Ecosia.

Mit dem ImpactPhone wird eine soziale, ökologische und Daten schützende Alternative zu den herkömmlichen Handy-, Mobilfunk- und Suchmaschinenanbietern geschaffen. Mit jedem verkauften ImpactPhone werden darüber hinaus entweder 77 neue Bäume, oder sogar 77 Bäume und zusätzlich eine Solarpanel in Deutschland finanziert, je nachdem, für welchen der zwei zur Auswahl stehenden SHIFTphone-Modelle du dich im Paket entscheidest.

Photo: bamboobasti.com

Die wichtigsten Fakten zum ImpactPhone auf einen Blick

Du kannst dir das ImpactPhone ganz einfach in zwei Schritten zusammenstellen:

1) Wähle zwischen einem der zwei zur Auswahl stehenden SHIFTphone-Modelle:

5me: ab 454
6mq: 799€

2) Entscheide dich für einen von WEtell’s vier Tarif-Optionen (alle monatlich kündbar):

Ultrakurz: 15€ - 100 Freiminuten, 1GB Daten LTE
Mittelwelle: 20€ - Allnet Flat (Telefonie/SMS), 5GB Daten LTE
Superfunk: 25€ - Allnet Flat, 10 GB Daten LTE
Megafon: 30€ - Allnet Flat, 15 GB Daten LTE

Das ImpactPhone als Paket ist vorerst für 3 Monate verfügbar.

Es ist das ultimative Weihnachtsgeschenk für diejenigen, die ihren Liebsten (oder wieso nicht sich selbst) einen neuen technischen Alltagsbegleiter schenken möchten und dabei großen Wert auf Nachhaltigkeit, faire Produktionsbedingungen, Langlebigkeit und Datenschutz legen und sofort und auf lange Sicht etwas Gutes für die Umwelt tun möchten.

Wer sind die beteiligten Unternehmen?

SHIFT wurde 2014 als ein Familienunternehmen gegründet und legt Wert auf die faire Behandlung der Menschen, die an der Produktion der Mobilfunkgeräte beteiligt sind, sowie darauf, die Produktionsketten offen für alle darzulegen. Die Smartphones von SHIFT basieren auf einem modularen Designkonzept, das schnelle und eigenständige Reparierbarkeit und damit eine deutlich längere Lebenszeit der Geräte ermöglicht. Um der Wegwerfgesellschaft weiter entgegenzutreten gibt es sogar ein Geräte- und Verpackungs-Pfandsystem, welches es dir ermöglicht, dein Handy an Shift zurückzugeben, wenn du es nicht mehr möchtest, um so die Wiederverwertung der Bauteile und Materialien oder deren fachgerechtes Recycling sicherzustellen.

WEtell ist der erste nachhaltige Mobilfunkanbieter, bei dem die Nutzer*innen von Anfang an wissen, was sie bekommen. Obwohl es in vielen Bereichen bereits gute Ansätze für nachhaltige Alternativen gibt, fehlte diese Alternative bisher im Mobilfunk. WEtell achtet bei seinem Service auf Klimaschutz, Datenschutz, Fairness und Transparenz. Mit dem Bau von Solaranlagen in Deutschland kompensieren sie jegliche CO2 Emissionen soweit, dass klimapositives Agieren bei ihnen schon jetzt Standard ist. Die Daten der Nutzer*innen werden nicht an Dritte verkauft oder für Werbezwecke genutzt, die Tarife sind monatlich kündbar, und das zehnköpfige Team handelt vollkommen transparent und bietet echten, hilfsbereiten Service von Mensch zu Mensch.

Ecosia verfolgt wie ihr wisst ganz ähnliche Ziele. Die Suchmaschine schützt eure Daten, bietet euch eine grüne Suche, investiert in den Bau eigener Solaranlagen, und hat mithilfe eurer Suchanfragen weltweit bereits über 115 Millionen Bäume pflanzen können. Hinzu kommt, dass Ecosia unverkäuflich ist, seitdem Gründer Christian Kroll die Anteile an eine Stiftung verschenkt hat.

SHIFT, WEtell und Ecosia sind durch identische Werte und Ziele verbunden. Sie legen den Fokus auf Werte- statt Profitmaximierung, den Ausbau erneuerbarer Energien, Datenschutz, sowie auf einen Mehrwert für Mensch und Planet. Zudem stehen alle drei Unternehmen als moralische und nachhaltige Alternative in einem Wettbewerb mit Großkonzernen, deren Wertesystem stark abweicht. Mit der Zusammenarbeit und dem Zusammenbringen von Nutzer*innen und Kund*innen von SHIFT, WEtell und Ecosia wird eine unglaublich starke Zielgruppe angesprochen und mobilisiert, sich mit dem ImpactPhone eine Alternative zu den herkömmlichen Handy-, Mobilfunk- und Suchmaschinenanbietern anzuschaffen.

Hier geht es zum ImpactPhone.

Wir hoffen, dass ein großer Impact auf dem Handymarkt bewirkt werden kann, indem sich grüne, innovative Unternehmen gegenseitig unterstützen und zusammentun, um sich gegen die altbekannten und gängigen Hersteller und Anbieter zu stellen.

Was haltet ihr denn von diesem grünen Handy-Paket? Lasst uns gerne eure Meinung in den Kommentaren da!




Hol' dir Ecosia und pflanze deinen ersten Baum! Installiere Ecosia für Als Startseite festlegen Suche mit Ecosia x