De junge Bauer der kein Land besaß

.

Ich habe Takka auf einem Berg in Äthiopien kennengelernt.

Er leitet eine Gruppe Jugendlicher, die bereits mehr als 200.000 Bäume gepflanzt hat (mit eurer Hilfe sollen es allein in diesem Jahr noch 300.000 mehr werden).

Ich habe so viel von ihm gelernt:

  • dass wir in eine Welt ohne Garantien hineingeboren werden und es in unserer eigenen Verantwortung liegt, unser Leben zu gestalten,
  • dass wir selbst am meisten überrascht sind von dem, was ein Mensch aushalten, aber auch leisten kann,
  • dass wir uns gegenseitig unterstützen, auch und vor allem in der Not,
  • und last but not least, dass letztlich jeder Einzelne von uns von eben diesem Zusammenhalt profitiert.