Neues Projekt, noch mehr Bäume

.

Ecosia ging es schon immer darum, einen möglichst großen Beitrag für eine bessere Welt zu leisten. Um dies zu erreichen, möchten wir möglichst mit den besten Aufforstungsprogrammen zusammenarbeiten.

Bisher unterstützten wir ein Projekt im Atlantischen Regenwald in Brasilien, mit dem wir sehr zufrieden waren. Aber als wir ein neues Projekt in Burkina Faso in Afrika entdeckten, war unsere Begeisterung noch größer. Wir waren sogar so sehr begeistert, dass wir uns nach Rücksprache mit unseren engagiertesten Usern dazu entschlossen haben, ausschließlich dieses Projekt zu unterstützen.

Die Geschichte beginnt in der afrikanischen Sahelzone.

Über Jahrzehnte hinweg wütete in Teilen Burkina Fasos eine katastrophale Dürre. Ohne Wasser konnten weder Menschen, noch Tiere oder Pflanzen überleben und immer größere Teile des einst fruchtbaren Landes haben sich in Wüste verwandelt. Hungersnöte, Krankheiten und gewaltsame Auseinandersetzungen waren nur einige der verheerenden Folgen.

d8eNFb8
Foto:Beeldkas/OZG

Aber dank einer neuen Anpflanzungsmethode können nun neue Bäume wachsen und überleben…

yQpA7Jo
Foto:Beeldkas/OZG

Die neuen Bäume bringen nicht nur Wasser, Pflanzen und Tiere zurück in die Region, sondern sorgen auch für bessere gesundheitliche Bedingungen in der Bevölkerung. Es können mehr Kinder zur Schule gehen und Frauen können leichter ihren eigenen Lebensunterhalt verdienen.

Qms9QMG
Foto:WeForest

Zu den Aufforstungsexperten, mit denen Ecosia zusammenarbeitet, gehören unter anderem WeForest und OZG. Unsere Partner arbeiten mit den Gemeinden vor Ort zusammen, um neue Landflächen anzupflanzen, die Samen zu kaufen und die neuen Bäume während ihres Wachstums zu beschützen. Die neuen Wälder bringen unter anderem die folgenden Vorteile mit sich:

  • Mehr Regen (Wiederbelebung des Wasserkreislaufs)
  • Mehr einheimische Pflanzen und Tiere (biologische Vielfalt)
  • CO2-Abscheidung und -Speicherung (Abschwächung des Klimawandels)
  • Nachhaltige Bildungsprogramme
  • Wiederbelebung der lokalen Wirtschaft
  • Stärkung der Frauen durch eigene Verdienstmöglichkeiten
  • Mehr Kinder in der Schule
  • Unsere Aufforstungsprojekte bilden außerdem einen Teil von Afrikas Grüner
  • Mauer im Sahel, einem Plan zur Wiederbegrünung eines West-Ost-Korridors von Küste zu Küste in Afrika.

Mit der Unterstützung der Weltbank und der Afrikanischen Union hat diese Initiative das Potenzial, die Umwelt sowie die sozialen und wirtschaftlichen Bedingungen des gesamten Kontinents zu verändern. Nähere Informationen erhaltet ihr hier:

Zu guter Letzt ist das Pflanzen von Bäumen in Burkina Faso äußerst kosteneffektiv: nur 28 Cent pro Baum im Gegensatz zu 1 USD in Brasilien. Das bedeutet, dass durch unsere Spenden monatlich viel mehr Bäume gepflanzt werden können als bisher (jetzt 3 Bäume pro Minute!). In unserer stetig größer werdenden Wissensdatenbank zum Thema Aufforstung könnt ihr mehr über das Projekt erfahren.

Zusammen mit euch, unseren tollen Usern, freuen wir uns darauf, in Zukunft viele Millionen von Bäumen in Burkina Faso zu pflanzen! Teilt uns hier unten eure Gedanken und Fragen zum neuen Projekt mit – und verpasst nicht unsere regelmäßigen Updates über den Verlauf des Projekts.

Aber nun lasst uns mit der Bepflanzung beginnen!