Gepflanzte Bäume 38.298.432
Hektar 3.200
Seit 2016

Aufforstung der größten Insel der Welt

In Madagaskar sind über 200.000 endemische Arten beheimatet – Arten, die es nirgendwo sonst auf der Welt gibt. Aber 90 Prozent der Wälder auf der Insel wurden zerstört. Darum pflanzen wir entlang der Küste Mangrovenbäume sowie etwas weiter landeinwärts Laubbäume. Die Mangroven verhindern, dass der Boden ins Meer gespült wird, bieten einer verblüffenden Artenvielfalt Lebensraum und bieten den Menschen in den Küstendörfern Schutz vor Stürmen und Überschwemmungen. Außerdem speichern sie riesige Mengen CO2. Im Landesinneren pflanzen wir schmale Baumkorridore, die die verbleibenden Waldflächen wieder miteinander verbinden. Diese Korridore ermöglichen es den Tieren, auf der Suche nach Futter oder geeigneten Partnern für die Paarung geschützt von einer Waldparzelle zur anderen zu gelangen.

Partner

Eden Reforestation Projects, Centre Valbio

Pflanzmethode

Brutkörperverpflanzung, Baumschulen

Pflanzzeit

Das ganze Jahr

Hauptbedrohungen

Holzkohle, Brandrodungen

Geschützte Tierarten

Lemuren und Chamäleons

Herausforderungen

Extreme Armut, schwache Infrastruktur und korrupte Regierung
Artboard 2

Top Baumarten

Bruguiera gymnoohiza
Heimische Art
Ceriops tagal
Heimische Art
Rhizophora mucronata
Heimische Art
Avicinia marina
Heimische Art
Mehr über unsere Arbeit in Madagaskar Zurück zur Übersicht
Hol' dir Ecosia und pflanze deinen ersten Baum! Installiere Ecosia für Als Startseite festlegen Suche mit Ecosia x