Gepflanzte Bäume Aktualisierung
Hektar Aktualisierung
Seit 2021

Wiederherstellung des Bamboutos Bergs

Der Berg Bamboutos beherbergt zahlreiche endemische Arten von Primaten, Vögeln, Amphibien und Pflanzen. In den letzten Jahren wurde das Gebiet stark abgeholzt und geschädigt. Durch die Anpflanzung von Bäumen in Wäldern lokaler Gemeinden und in der Nähe von Wasserquellen tragen diese zur Wiederherstellung der Artenvielfalt bei und verbessern gleichzeitig die Lebensbedingungen der Menschen vor Ort.

Partner

Pflanzmethode

Baumschulen, gemeinschaftliche Saatgutbanken, Agroforstwirtschaft

Pflanzzeit

Juni-Oktober

Hauptbedrohungen

Wilderei, Abholzung, Buschbrände, schlechte landwirtschaftliche Praktiken, Verstädterung

Geschützte Tierarten

Coopers Mountain Squirrel, Bannerman's Turaco, Bamenda Pririt, Cross River Gorillas, Nigeria-Kamerun-Schimpansen

Herausforderungen

Unzureichender rechtlicher Rahmen

Top Baumarten

Canarium schweinfurthii
Hheimische Art
Cordia platythyrsa
Heimische Art Bedrohte Art
Entandrophragma angolense
Heimische Art Bedrohte Art
Prunus african
Heimische Art Bedrohte Art
Croton macrostachyus
Heimische Art
Polyscias fulva
Heimische Art
Mehr über unsere Arbeit in Kamerun Zurück zur Übersicht
Hol' dir Ecosia und pflanze deinen ersten Baum! Installiere Ecosia für Als Startseite festlegen Suche mit Ecosia x