Eure Suchanfragen sind jetzt noch sicherer

.

Im Internet kann es ganz schön wild zugehen. Deshalb haben wir diese Rausschmeißer aus Arizona aus dem Jahr 1885 eingestellt, um Ecosias Türen zu sichern.

OK, ganz so läuft es dann doch nicht mit der Sicherheit bei uns. Aber Ecosia verwendet jetzt tatsächlich standardmäßig SSL. Das heißt, eure Suchanfragen sind immer vor Schnüfflern geschützt, während sie von euch zu Ecosia unterwegs sind.

Wie funktioniert SSL? Es wandelt eure Suchanfragen in eine eindeutige “Sprache” um, die ohne den Schlüssel nicht verstanden werden kann (dies wird auch als Verschlüsselung bezeichnet). Anschließend erhalten nur eure Browser und die Server von Ecosia Zugang zu diesem Schlüssel.

Woran erkennt man, dass SSL ausgeführt wird? Je nach Browsertyp wird oben in der Adresszeile entweder “https” statt “http” oder ein Schloss-Symbol bei der Suche angezeigt.

In jedem Fall könnt ihr euch sicher sein, dass eure Suchanfragen immer sicher und unbeobachtet zwischen eurem Computer und unseren Servern unterwegs sind. Und wenn doch einmal Fremde versuchen, unterwegs etwas mit den Daten anzustellen?

Dann bekommen sie es mit unseren Rausschmeißern aus Arizona zu tun – und glaubt uns, mit dem Typ aus der ersten Reihe sollten sie sich besser nicht anlegen.

Euer (beschützendes) Ecosia-Team