Gepflanzte Bäume 10.456.258
Hektar 4.745
Seit 2012

Wiederherstellung der Lungen der Erde

Die als größter landwirtschaftlicher Betrieb der Welt bezeichneten brasilianischen Wälder wurden vor allem gerodet, weil Weideland für die Viehhaltung und Futteranbauflächen gebraucht wurden, um die weltweite Fleischnachfrage zu decken. Wir forsten den Atlantischen Regenwald auf, der früher einmal so prächtig war wie der im Amazonasgebiet (und ebenso bedroht). Tatsächlich sind nur noch 20 Prozent der ursprünglichen Regenwaldfläche übrig. Eure Bäume schützen hier 60 Prozent der in Brasilien bedrohten Tier- und Pflanzenarten. Das bedeutet, dass jeder Baum von Bedeutung ist. Wir arbeiten auch mit Familien im östlichen Amazonas zusammen, um Bäume in Agroforstprojekten und regenerativer Landwirtschaft zu pflanzen.

Pflanzmethode

Baumschulen und Feuerbekämpfung

Pflanzzeit

Das ganze Jahr über (je nach Standort)

Hauptbedrohungen

Überweidung, Feuer

Geschützte Tierarten

Säugetiere, Vögel, Reptilien, Süßwasserfische

Herausforderungen

Aktuelle Umweltpolitik
Artboard 2

Top Baumarten

Euterpe edulis
Heimische Art Bedrohte Art
Cedrela fissilis
Heimische Art Bedrohte Art
Schinus terebinthifolia
Heimische Art
Acrocomia aculeata
Heimische Art Bedrohte Art
Aegiphila integrifolia
Heimische Art
Alchornea sidifolia
Heimische Art

Der antlantische Wald Brasiliens

Entdeckt Ecosias ersten Wald
Mehr über unsere Arbeit in Brasilien Zurück zur Übersicht
Hol' dir Ecosia und pflanze deinen ersten Baum! Installiere Ecosia für Als Startseite festlegen Suche mit Ecosia x