Bitte keine Werbung!

Kennst du das, wenn der Gang zum Briefkasten in einem Gang zur Mülltonne endet? Denn der eine Brief, der wichtig für dich ist, wird erdrückt von Werbung, die du gar nicht wolltest.

Ressourcenverschwendung

Ein deutscher Haushalt erhält so pro Jahr durchschnittlich 33 kg Werbepost. Diese besteht zu 2/3 aus Frischfaserpapier, für das Bäume gefällt wurden. Aber abgesehen von den Bäumen ist die Produktion von Papier auch sonst alles andere als ressourcenschonend. Tatsächlich gehört die Papierindustrie sogar zu einer der energieintensivsten Branchen in Deutschland. Für die 33 kg Werbung, die man jährliche erhält wurden so durchschnittlich 48,4 kg Holzfrischfasern, 13,2 kg Altpapier, 1265 l Wasser und 132 kW Energie verbraucht. Gleichzeitig wurden 33 kg CO² produziert. Und dann sind manche Werbekataloge ja auch noch in Plastik eingeschweißt, das dann oft mit in der Altpapiertonne landet.

Werbung im Briefkasten ist also eine wirklich umweltschädliche Angelegenheit.

Vor allem, wenn man bedenkt, dass 85-90 % dieser Werbung ungeöffnet weggeworfen wird. Wenn man Briefkastenwerbung ungewollt erhält, ist es also eine echte Ressourcenverschwendung. Natürlich gibt es durchaus auch Haushalte, die sich die Werbung wünschen. Aber man sollte doch die Wahl haben, oder?

Du hast eine Wahl!

Und auch, wenn du nie gefragt wurdest, ob du diese Briefkastenwerbung erhalten möchtest, hast du eine Wahl!

Denn dank des deutschen Verbraucherschutzgesetzes kannst du dich durch einen Keine Werbung-Aufkleber vor nicht adressierten Werbe-Einwürfen schützen. Dieser Aufkleber ist für werbende Unternehmen nämlich rechtlich bindend.

Als Nutzer bzw. Nutzerin von Ecosia, liegt dir die Umwelt am Herzen. Daher bitten wir dich: wenn du keine Werbepost erhalten möchtest, mach einen Aufkleber an deinen Briefkasten!

Aufkleber und Robinsonliste

Es gibt zwei Arten von Aufklebern. Der klassische Keine Werbung-Aufkleber schützt vor den meisten und regulären Werbeeinwürfen. Um auch kostenlose Zeitschriften zu verweigern, muss der Aufkleber diesen Zusatz beinhalten.

Wir haben für dich einen klassischen Aufkleber designt. Den kannst du dir hier runterladen. Druckt ihn euch einfach direkt auf Sticker-Papier oder aber befestigt den Ausdruck mit Klebeband am Briefkasten.

Leider schützen diese Aufkleber nicht vor adressierter Werbung. Hier haben Unternehmen deine Adressdaten gekauft oder von dir erhalten. Um keine solche adressierte Werbung zu erhalten, kannst du dich online und kostenlos auf die Robinsonliste setzen, an der sich werbenden Unternehmen oft orientieren.

Informiere deine Freunde!

Hast du schon einen solchen Aufkleber, oder hast du direkt den Ecosia Aufkleber angebracht? Cool! Mach ein Foto, teile es unter dem Hashtag #werbeverweigerer auf den sozialen Medien und verlinke diesen Blogeintrag, damit mehr Leute davon erfahren.



Hol' dir Ecosia und pflanze deinen ersten Baum! Installiere Ecosia für x