10 Tipps für nachhaltiges Feiern während der Festivalsaison

Diesen Monat hat Ecosia sich verpflichtet, weitere 80.000 Bäume in Uganda und Indonesien zu pflanzen – einen für jede Person, die das Pariser Musikfestival We Love Green besucht.

Aber selbst wenn du nicht an dem umweltfreundlichsten Festival der Welt teilnimmst, gibt es viele Dinge, die du tun kannst, um während dieser Festivalsaison nachhaltiger zu feiern.

  • Nimm eine wiederverwendbare Wasserflasche und Kaffeetasse mit.
  • Probiere das vegetarische Essen! Viele Festivals haben ihr Angebot über den üblichen Falafel-Stand hinaus erweitert und bieten mittlerweile viele tolle Optionen an.
  • Hinterlasse keine Spuren - sammle deinen Müll ein und benutze die vorgesehenen Mülltonnen! Vergiss nicht zu recyceln.
  • Manche Festivals bieten finanzielle Anreize oder „Eco Bond“-Initiativen an, bei denen zum Ende des Festivals Müll eingesammelt wird. Finde heraus, ob dein Festival dies anbietet!
  • Nimm dein Zelt wieder mit, wenn du gehst. Hier findest du viele hilfreiche Tipps zum Thema Campingplatz Müll.
  • Wenn möglich, dann reise mit dem Zug, Bus oder Fahrrad an.
  • Benutze die Komposttoiletten statt den fiesen chemischen Klohäuschen.
  • Raucher können tragbare Aschenbecher mitbringen (auf manchen Festivals werden sie sogar verteilt).
  • Sich zu verkleiden macht super viel Spaß, aber man sollte auf der Suche nach Kostümen lieber Secondhand-Läden plündern und umweltfreundliches, kompostierbares Glitzer verwenden!
  • Sucht euch ein Festival aus, dass Umweltschutzengagement vorweisen kann (z.B. Shambala in Großbritannien und We Love Green in Frankreich)

Hast du noch andere Tipps? Auf welche Festivals gehst du noch diesen Sommer? Teilt sie uns unten in den Kommentaren mit!



Hol' dir Ecosia und pflanze deinen ersten Baum! Installiere Ecosia für x