gepflanzte Bäume 15.117.046
aufgeforstete Fläche (Hektar) 14.137
seit 2014

Die Wüste wieder grün machen

Kaum ein Gebiet reagiert empfindlicher auf den Klimawandel als der Norden von Burkina Faso und der Süden von Mali. Das Pflanzen von Bäumen zeigt hier gleich mehrere Auswirkungen: ausgelaugte Böden werden wieder fruchtbar, die Schaffung von Arbeitsplätzen trägt dazu bei, die heftigen Unruhen im Land einzudämmen, Agrarforstwirtschaft verbessert die Ernährung und die Gemeinschaften werden dazu angeregt, ihre Zukunft selbst in die Hand zu nehmen.

Partner

Hommes et Terre

Pflanzmethode

Aussaat

Pflanzzeit

Juni–September

Hauptbedrohungen

Desertifikation, Überweidung

Geschützte Tierarten

Hyäne, Landschildkröte, Zugvögel

Herausforderungen

Politische Unruhen
Artboard 2

Am meisten verbreitete Baumarten

Balanitas aegyptica
Native Species Endangered
Ziziphus mauritiana
Native Species Endangered
Ziziphus mauritiana
Native Species Endangered
Acacia nilotica
Native Species Endangered
Acacia raddiana
Native Species
Maerua crassifolia
Native Species

Die Wüste wieder grün machen

Lerne die Leute kennen, die all dies möglich machen
Mehr Wissenswertes über unsere Arbeit in Burkina Faso
Hol' dir Ecosia und pflanze deinen ersten Baum! Installiere Ecosia für x